Deutsche Segelfliegerinnen sind Teamweltmeister

  • von

In der Standardklasse flog Cornelia Schaich auf den ersten Platz. Sabrina Vogt wurde Vize-Weltmeisterin und in der Clubklasse sicherte sich Ines Engelhardt die Bronze-Medaille. Mit diesem hervorragenden Ergebnis gehen drei von neun Podiumsplätze an die deutschen Pilotinnen!

Auch die anderen Sportlerinnen konnten mit ihren Leistungen glänzen: Ulrike Teichmann wurde Siebte in der Clubklasse, Christine Grote erreichte den gleichen Platz in der Standardklasse. In der 18-Meter-Klasse wurde Steffanie Mühl Vierte vor Katrin Senne auf Platz fünf und und Sandra Malzacher auf Platz neun.

Darüber hinaus wurden die deutschen Segelfliegerinnen Teamweltmeister!

Das Team und der DAeC bedanken sich bei Teamchef Bernd Schmid und bei Charly Bauder sowie den vielen Helfern vor Ort, ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.